Semantik Art

...bedeutungsweise Kunst

  • Schrift vergr√∂√üern
  • Standard-Schriftgr√∂√üe
  • Schriftgr√∂√üe verkleinern
Home Vita

Vita

E-Mail Drucken

Malen im leeren Auge des Königs

tita_1_kopie

Tita Heydecker
1956                      in Stuttgart geboren
1960 ‚Äď 1972¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† in Sao Paulo, Brasil
1973 ‚Äď 1976¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Ausbildung zur Grafik-Designerin an der AK f. d. Grafische Gewerbe, M√ľnchen
1977 ‚Äď 1981¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Reisen mit l√§ngerem Aufenthalt in England, Israel¬† und Brasilien
1986¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Mitbegr√ľnderin der K√ľnstlergemeinschaft HBM
1991 ‚Äď 1993¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† in Island mit Atelier in Akureyri
Seit 1996¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Mitglied des Berufsverbands Bildender K√ľnstler (BBK)

Preise
1997¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 3. Preis¬† ‚ÄěKunstpreis der Sparkasse Ingolstadt‚Äú
1998¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Atelierstipendium ‚ÄěGil-society‚Äú in Akureyri, Island
1998 ‚Äď 2000¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Kulturfonds Bayern, Bayerisches Atelierf√∂rderprogramm f√ľr Bildende K√ľnstler
2002¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 1. Preis ‚Äě22. Kunstpreis der Sparkasse Esslingen-N√ľrtingen (Spielarten des Realismus)
2003¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 3. Preis ‚ÄěKunstpreis 2003 der Sparkasse Karlsruhe‚Äú
2004¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬†¬†‚ÄěHausderkunstpreis‚Äú Haus der Kunst, M√ľnchen

√Ėffentliche Ank√§ufe
Bildungswerk d. Bayerischen Wirtschaft, M√ľnchen
Schyren-Gymnasium, Pfaffenhofen
Jugendwerk Birkeneck, Hallbergmoos
Rathaus, Hallbergmoos
Stadt Ingolstadt
Bayerische Staatsgem√§lde Sammlungen, M√ľnchen

Ausstellungen im In-und Ausland


 







 

Login Form

Copyright © 2018 Semantik Art - Tita Heydecker
Bedeutungsweise Kunst!